Kennzahlen

Kennzahlen für das 1. Halbjahr und 2. Quartal 2018

  Konzern Bioprocess Solutions Lab Products & Services
in Mio. €, sofern nicht anderweitig angegeben  6 Mon. 2018 6 Mon. 20171) Δ in % nominal Δ in %
wb2)
6 Mon. 2018 6 Mon. 20171) Δ in % nominal Δ in %
wb2)
6 Mon. 2018 6 Mon. 20171) Δ in % nominal Δ in %
wb2)
Umsatz und Auftragseingang
Umsatz  758,4 702,5 8,0 11,9 550,3 510,1 7,9 11,9 208,1 192,4 8,1 12,0
- EMEA3) 324,4 301,8 7,5 8,4 229,5 208,5 10,0 10,7 94,9 93,3 1,8 3,3
- Amerika3) 249,6 228,5 9,3 16,6 195,8 181,3 8,0 15,4 53,9 47,2 14,1 20,9
- Asien | Pazifik3) 184,4 172,2 7,1 12,2 125,1 120,3 4,0 8,9 59,3 51,9 14,2 19,9
Auftragseingang 807,6 741,912,712,7 594,6546,9 8,712,6 213,0 195,0 9,2 13,1
Ergebnis         
EBITDA4) 189,5 172,9 9,6   153,9 140,0 10,0   35,5 33,0 7,8  
EBITDA-Marge4) in % 25,0 24,6   28,0 27,4   17,1 17,1  
Periodenergebnis5) 79,8 69,9 14,1              
Finanzdaten je Aktie
Ergebnis je Stammaktie5) in € 1,16 1,02 14,1              
Ergebnis je Vorzugsaktie5) in € 1,17 1,03 14,0              
30.06.201831.12.2017
Bilanz | Finanzen
Bilanzsumme2.418,62.297,7
Eigenkapital845,2806,6
Eigenkapitalquote in %34,935,1
Nettoverschuldung955,3895,5
Verschuldungsgrad (underlying)2,62,5
Konzern Bioprocess Solutions Lab Products & Services
in Mio. €, sofern nicht
anderweitig angegeben  
Q2
20186)
Q2
20171), 6)
Δ in %
nominal
Δ in %
wb2)
Q2
20186
Q2
20171), 6)
Δ in %
nominal
Δ in %
wb2)
Q2
20186)
Q2
20171),6)
Δ in %
nominal
Δ in %
wb2)
Umsatz und Auftragseingang
Umsatz 393,5 359,4 9,5 12,4 286,9 258,9 10,8 13,8 106,6 100,4 6,2 8,9
Auftragseingang 402,8 365,0 10,4 13,0 299,4 263,4 13,7 16,4 103,4 101,6 1,8 4,3
Ergebnis         
EBITDA4) 100,9 88,3 14,2   83,6 71,6 16,8   17,2 16,7 3,1  
EBITDA-Marge4) in % 25,6 24,6   29,2 27,7   16,1 16,6  
Periodenergebnis5) 42,6 35,5 19,9              
Finanzdaten je Aktie
Ergebnis je Stammaktie5) in € 0,62 0,52 19,9              
Ergebnis je Vorzugsaktie5) in € 0,62 0,52 19,9              

1) Die Zahlen der Vergleichsperiode wurden aufgrund der Finalisierung der Kaufpreisallokationen für die in 2017 durchgeführten Unternehmenserwerbe angepasst

2) Wechselkursbereinigt

3) Nach Sitz des Kunden

4) Um Sondereffekte bereinigt

5) Nach Anteilen Dritter, bereinigt um Sondereffekte und nicht-zahlungswirksamer Amortisation sowie basierend auf dem normalisierten Finanzergebnis einschließlich entsprechender Steueranteile

6) Keiner prüferischen Durchsicht unterzogen